Foto: Radio 24 mit Bildmaterial von Keystone

Ufsteller

Was macht eigentlich Werner Günthör?

Am 15. Mai startet der Vorverkauf für das Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich. Passend dazu fragen wir uns, was macht eigentlich die Kugelstoss-Legende Werner Günthör?

  • Er ist am 1. Juni 1961 geboren.
  • Werner Günthör ist gelernter Sanitärinstallateur und Leichtathlet.
  • Er ist über 2 Meter gross und trägt Schuhgrösse 46.
  • Er war der beste Kugelstosser der Schweiz zu seiner Zeit.
  • An der Leichtathletik WM 1987 in Italien hat er den ersten Leichtathletik-Weltmeistertitel für die Schweiz geholt.
  • Im Kugelstossen erzielte er in Italien 22,23 Meter. Seinen Rekord hat er aber ein Jahr später in Bern gestossen: 22,75 Meter.
  • An den Olympischen Spielen 1988 in Seoul holte er Bronze.
  • An den Weltmeisterschaften 1991 und 1993 erzielte er abermals den ersten Platz. Er ist somit dreifacher Weltmeister.


Und was macht Werner Günthör eigentlich heute? Stosst er immer noch Kugeln? Ihr hört es im Audio. Klickt einfach auf das Bild.

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24