Quelle: Zürich Openair 2022 / ZüriToday / Robin Luijten

Keine Rückerstattung

Florence + The Machine sagen Auftritt am Zürich Openair ab

Am Montag teilte das Zürich Openair mit, dass Florence + The Machine ihren Auftritt am Freitag absagen müssen. Dass die Tickets trotz der Absage nicht zurückgegeben werden können, sorgt auf Social Media für Kritik.

Florence + The Machine wären am Freitag der Headliner des Zürich Openairs 2023 gewesen. Wären, denn wenige Tage vor dem Auftritt muss dieser aus medizinischen Gründen abgesagt werden. Ihren Slot wird der Schweizer Künstler Faber übernehmen.

«Pris-Leistig-Verhältnis has left the chat...» kommentiert ein User darunter. Andere kritisieren, dass Faber kein gleichwertiger Ersatz sei und fragen, ob sie ihre Tickets nun zurückgeben können.

«Das Risiko besteht immer»

Auf Anfrage von ZüriToday erklärt Anita Spahni, Mediensprecherin des Zürich Openairs, dass die Tickets trotz der Absage von Florence + The Machine nicht erstattet werden können. «Das Risiko, dass es an einem Festival Absagen von einzelnen Acts gibt, besteht immer.»

Anders als bei einem Konzert von einem einzelnen Künstler oder einer Künstlerin, stehen an einem Festival pro Tag mehrere Acts auf der Bühne. «Wir haben ganz viele andere tolle nationale und internationale Acts wie Dermot Kennedy, die Chainsmokers oder M83, die am Freitag ebenfalls spielen.»

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Erste Faber-Show dieses Jahr

Zudem sei man sehr glücklich, mit Faber einen Act mit «diesem Standing» gewonnen zu haben. «Wir haben uns sehr gefreut über seine Zusage, insbesondere weil es seine erste Show in diesem Jahr ist.» Zudem sei es praktisch unmöglich, so kurzfristig einen Act in der Grössenordnung von Florence + The Machine zu buchen. «Wir hoffen nun vor allem, dass es Florence bald wieder besser geht.»

Auf welche Acts freust du dich am Zürich Openair besonders? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 22. August 2023 11:16
aktualisiert: 22. August 2023 16:34