Martin Neukomm
Foto: zvg
Regierungsratswahlen

Martin Neukom überraschend in den Regierungsrat gewählt

Der Kanton Zürich hat seine Regierung gewählt. Neu dabei sind Martin Neukom (Grüne) und Natalie Rickli (SVP). Die fünf bisherigen Regierungsräte wurden deutlich wiedergewählt.

Neukom, Rickli oder Vogel? Wer würde für die nicht mehr antretenden Regierungsräte Markus Kägi (SVP) und Thomas Heiniger (FDP) nachrücken? Viele hatten ihr Geld auf Natalie Rickli gesetzt. Dem SVP-Shooting-Star aus Winterthur wurden vor den Wahlen grosse Chancen zugesprochen.

Am 24. März kam es dann etwas anders: Nicht zittern mussten die fünf bisherigen Regierungsräte - sie wurden alle deutlich wiedergewählt. Doch schon in den ersten Hochrechnungen lag der 32-jährige Ingenieur Martin Neukom vor Rickli und Vogel. Dann setzte sich Rickli vor Vogel durch. Zum Liveticker

Das erste Interview nach der Wahl

Eines der ersten Interviews als gewählter Regierungsrat gab Martin Neukom an Radio 24. Heute beim Aufstehen habe er zu 20 Prozent daran geglaubt, dass er gewählt würde. Nun freue er sich auf die Feier. Das ganze Interviews hört ihr unten.

Der Grüne Martin Neukom ist Zürcher Regierungsrat

Der Grüne Martin Neukom ist Zürcher Regierungsrat

Die Grünen feiern im Cabaret Voltaire

«Ich bin quasi der Sprengkandidat»

Martin Neukom ist kein Vegetarier. Trotzdem bestellte er in der Sendung «Mit Alles und Scharf» bei Dani Egli und Dominik Widmer Falafel anstatt Kebab. Dort sprach der 32-jährige Ingenieur auch eine Woche vor den Wahlen über seine Ausgangslage für die Wahl in den Regierungsrat: «Wenn ich gewählt werde, dann ist das sicher eine Sensation; ich bin ja in dem Sinn der Sprengkandidat.»

MAuS: Martin Neukom

MAuS: Martin Neukom

«Ich traue mir diese Aufgabe zu», sagte Martin Neukom im Gespräch mit Dominik Widmer und Daniel Egli. Natürlich habe er grossen Respekt vor der Aufgabe, eine Direktion mit 1000 Leuten zu leiten. Aber er habe immerhin schon 12 Jahre politische Erfahrung und habe so schon viele Fehler gemacht und daraus lernen können.

Alle Gespräche von «Mit Alles und Scharf»