Huawei Mate 10
Upload 24

Huawei Mate 10

iPhone-Killer aus China?

Mit zwei neuen Smartphones - dem Mate 10 und dem Mate 10 Pro - will die chinesische Marke Huawei weiter Marktanteile gewinnen.

Während das Mate 10 Pro (6 Zoll) ganz ohne Home-Button auskommt, bringt das etwas kleinere Mate 10 (5,9 Zoll) den Home-Button in einem schmalen Streifen unten am Display unter. Das kleinere Modell bietet dabei einen Kopfhöreranschluss, im Gegensatz zum Mate 10 Pro: Hier föllt dieser leider weg - das Gerät ist aber etwas dünner.

Auf die Grösse kommt es an

Unter der Haube sind die beiden Geräte identisch: Eine Doppelkamera mit 20 Megapixeln hinten, die dank einem tiefen Blendenwert (f/1,6) vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen überzeugen soll. Einen Akku mit 4000 mAh, der laut Hersteller bis zu zwei Tagen Ladung bietet und der identische Achtkern-Prozessor sind bei beiden Modellen verbaut. Der Prozessor soll dank einem speziellen Chip für künstliche Intelligenz sorgen - so erkennt die Kamera zum Beispiel, ob sie ein Portrait, Essen, einen Hund oder eine Katze fotografiert.

In der Schweiz wird zunächst nur das Mate 10 Pro verfügbar sein, zu einem Preis von 799.- Franken - womit es dort die Nase schon einmal vor dem dem grossen Konkurrenten Apple hat.