Jagdzeit
Kinotipp von Alex Oberholzer

Jagdzeit

Sabine Boss inszenierte einen Wirtschafts-Thriller, in dem mit knallharten Bandagen gekämpft wird. Dabei wollen alle nur das Beste – solange, bis sie alles verloren haben.

Alex Maier, der perfektionistische Finanzchef eines Schweizer Automobilzulieferers, lebt nur für die Firma. Ihr ordnet er alles unter. Frau und Sohn haben ihn deshalb verlassen. Weil’s krieselt, wird ein neuer CEO aus Deutschland geholt. Er soll die Firma umstrukturieren. Zusammen mit Alex macht sich der Topshot ans Werk. Doch aus der Kollegialität wird schnell ein erbitterter Machtkampf. Als der Deal mit einem Grossinvestor platzt, kommt’s zur Katastrophe. Eine Geschichte aus dem Schlachtfeld des Topmanagements, kalt, zynisch, mit in Stahl gehauenen Dialogen und einem schauspielerischen Gipfeltreffen zwischen Stefan Kurt und Ulrich Tukur.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 4 von 5 Sternen.

Quelle: Radio 24