Kinotipp - Eden für Jeden
Kinotipp von Alex Oberholzer

Eden für Jeden - Jedem siis Gärtli

Als Rolf Lyssy vor drei Jahren «Die letzte Pointe» vorlegte, da dachten viele: sein letzter Film. Weit gefehlt: jetzt kommt der neuste Streich des inzwischen 84-jährigen «Schweizermacher»-Regisseurs.

Nelly möchte eigentlich Tierärztin studieren, muss stattdessen als Busfahrerin Geld verdienen und sich um ihre demente Omi kümmern. Diese büchst immer wieder aus und landet nicht zufällig im Schrebergarten Eden. In diesem hat sie nämlich schon einen Grossteil ihrer Kindheit verbracht. Und in diesem kommt sie endlich – nach vielen Jahren und noch mehr Tohuwabohu – ihrem Familiengeheimnis auf die Spur. Sympathisches Feel-Good-Movie mit Schweizer Volksschauspielern, der Entdeckung Steffi Friis und dem mit seiner Musik viel Fröhlichkeit ausstrahlenden Mark Sway.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 4 von 5 Sternen.

Quelle: Radio 24