Konsumententipp: Wildtiere
Abig-Show

Wildschaden: Welche Versicherung bezahlt den Schaden?

Im Frühling und Herbst nimmt die Anzahl der Wildunfälle wieder besonders zu. Nur wenige sind jedoch darüber informiert, wer bei diesen Zusammenstössen bezahlen muss. Wir klären euch auf.

Vom Hasen bis zum Hirsch – durchschnittlich jede Stunde prallt ein Auto mit einem Wildtier zusammen. Mehr als 60 Personen werden dabei pro Jahr verletzt, über 20'000 Tiere sterben. Diese Unfälle verursachen Schätzungen zufolge Kosten in Höhe von 40 bis 50 Millionen Franken.
Wie aber sind Zusammenstösse mit Hirsch, Reh und Fuchs versicherungstechnisch abgesichert? Fragen rund um dieses Thema beantwortet uns Andrea Auer, Autoexpertin bei Comparis.ch in der Abig-Show.

Hier könnt ihr euch alle Konsumententipps anhören.