Unterhosen
Foto: Radio 24
#soilyourundies

Vergrabt eure Unterhosen!

#soilyourundies – Zum «Tag des unterirdischen Lebens» ruft der Bund dazu auf, Unterhosen im Boden zu vergraben.

Hast du gerade noch ein paar Baumwollunterhosen übrig, die du nicht mehr brauchst? Perfekt! Am Mittwoch, 19. Juni 2019, lädt der Bund euch alle nämlich dazu ein, eure Unterhosen im Boden zu vergraben. Nach zwei Monaten sollen diese wieder ausgegraben werden – je stärker die Unterhosen zerrottet sind, desto aktiver sind die Bodenlebewesen und desto gesünder ist der Boden.
Der Event findet im Rahmen eines Forschungsprojekts von Agroscope und der ETH Zürich statt. Die Forschenden testen an diesem Tag verschiedene Bewirtschaftungssysteme auf unterschiedlichen Äckern, auf denen die Baumwollunterhosen vergraben werden. Dabei wollen sie herausfinden, ob der Grad der Verrottung mit der Artenvielfalt im Boden zusammenhängt.
Wo?
Standort Reckenholz
Reckenholzstrasse 191
8046 Zürich
Wann?
Mittwoch, 19. Juni 2019
15-18 Uhr

Beliebt:

Info 24

Aktuell, kompetent und auf den Punkt.

20. Jul
EU-Richtlinie: Deckel sollen an der PET-Flasche befestigt werden
20. Jul
Antidepressiva sind nur wenig hilfreicher als Placebo