Quelle: ZüriToday

Überschwemmung

Wasser sprudelt aus Kanaldeckel und flutet Strasse in Seebach

Ein Kanaldeckel liegt auf der Strasse und Wasser spült Steine und Geröll nach oben. Eine Strasse in Zürich Seebach wurde am Montagmorgen geflutet. Im Video siehst du die Überschwemmung.

Zur Überschwemmung kam es am Montagmorgen kurz vor 8.30 Uhr. Geflutet wurde eine Strasse in Zürich Seebach, unweit des Glattparks. «Das Wasser sprudelte ununterbrochen aus einer Öffnung im Asphalt und breitete sich immer weiter aus», schildert ein ZüriReporter das Geschehen.

Neben der Ausflussstelle seien auch Steine gelegen. «Die Autos mussten durch Wasser fahren und immer wieder hielten Schaulustige an, um die Situation zu beobachten.»

Wie Schutz und Rettung auf Anfrage von ZüriToday mitteilt, handelte es sich hierbei nicht um einen Wasserrohrbruch. Eine Sprecherin erklärte, dass die Zürcher Wasserversorgung mit Arbeiten zugange war.

Bei dem Vorfall handle es sich um ein bekanntes Phänomen und einen kontrollierten Vorgang. Die Feuerwehr habe nichts unternehmen müssen und konnte wieder abziehen. Das Wasser hörte nach etwas mehr als 30 Minuten wieder auf zu sprudeln.

Wie die Wasserversorgung Zürich erklärt, kam es am 21. Oktober in der Nähe zu einem Wasserrohrbruch, den man habe beheben müssen. Am Montag sei nun eine grössere Leitung wieder in Betrieb genommen worden. Aufgrund dieser Arbeiten habe es noch etwas Wasser nachgespült.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 6. November 2023 12:25
aktualisiert: 6. November 2023 12:25