Zürich

Das sind die wichtigsten Grenzen der Zürcher Stadtquartiere

Wo hört das Niederdorf auf und wo beginnt das Oberdorf? Wohne ich noch in Oerlikon oder schon in Seebach? ZüriToday klärt die wichtigsten Fragen rund um die Grenzen in Zürichs Quartieren.

Hast du dich auch schon gefragt, in welchem Zürcher Quartier du eigentlich wohnst oder arbeitest? Hier gibts eine Übersicht zu den wichtigsten Quartiergrenzen in der Stadt Zürich.

Niederdorf oder Oberdorf?

Selbst Zürcherinnen und Zürcher benennen alles zwischen Bellevue und Central einfach als Niederdorf. Da gibts aber noch das Oberdorf. Doch wo treffen die beiden aufeinander? Bei zwei Strassen beantwortet der Name die Frage: Die Oberdorfstrasse reicht von der Rämistrasse beim Bellevue bis zum Grossmünster, die Niederdorfstrasse liegt zwischen Stüssihof und dem Central. Die Lücke bilden also die Stüssihofstrasse, Marktgasse, Münstergasse und der Platz um das Grossmünster.

Auch die Antwort der Stadt zeigt hier keine klaren Grenzen. Die Stadt gibt auf Anfrage von ZüriToday lediglich die statistischen Zonen an. Demnach bleibt zwischen den beiden Strassen eine Lücke, hier befindet sich die Zone mit dem Namen «Grossmünster». Auf Nummer sicher gehst du wohl nur, wenn du es einfach umgangssprachlich als «Dörfli» bezeichnest.

Oerlikon oder Seebach?

Die Geister – oder eben die Quartiere – scheiden sich auch in Oerlikon und Seebach. Viele Geschäfte benennen sich nämlich mit dem Ort «Oerlikon», obwohl sie sich bereits in Seebach befinden. So liegen beispielsweise auch das Gebäude «Oerlikerhus» und die gleichnamige Tramhaltestelle in Seebach und nicht in Oerlikon.

Grob gesagt: Von Schwamendingen bis zum Bahnhof Oerlikon trennt das Gleis die beiden Quartiere. Das Hallenstadion befindet sich also noch in Oerlikon, nördlich beginnt dann das Quartier Seebach. Nur der Andreasturm gehört östlich des Bahnhofs offiziell noch zu Oerlikon.

Wiedikon oder nicht?

Zürcherinnen, Zürcher und vom Land Zugezogene schmücken sich mit ihrem Wohnort, wenn sie eine Wohnung oder ein WG-Zimmer in Wiedikon gefunden haben. Wer südlich der Badenerstrasse zwischen Albisriederplatz und Lochergut wohnt, kann sich als Wiedikerin oder Wiediker bezeichnen. Nördlich davon gehört deine Adresse zum Quartier Aussersihl.

Östlich davon bildet das Gleis und die Sihl die Grenze von Wiedikon. Offiziell gehört also auch die Haltestelle Kalkbreite / Bahnhof Wiedikon nicht mehr zu Wiedikon. Am trendigsten wäre hier zudem nicht das ganze Quartier Wiedikon, sondern das Viertel Alt-Wiedikon, das sich zwischen der Schmiede Wiedikon und dem Bahnhof Brunau befindet.

Im Westen hört Wiedikon beim Letzigrund auf, alles westlich davon zählt dann zu Altstetten. Auf die südiche Seite erstreckt sich das Quartier aber: Alles, was sich unter der Station Uetliberg und dem Aussichtsturm befindet, gehört noch zu Wiedikon.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Enge oder Wollishofen?

Auch die Grenze der Quartiere Enge und Wollishofen waren einigen Personen wohl nicht ganz klar. Am Zürichsee befindet sich diese unterhalb des Strandbads Mythenquai. So befindet sich beispielsweise der «Segel Club Enge» nicht mehr in der Enge, sondern in Wollishofen.

Auf der anderen Seite ist es wiederum klarer: Hier bildet ab dem SZU-Bahnhof Brunau die Sihl die Grenze des Quartiers Enge.

Wie siehts um das Seefeld aus?

Auf der anderen Seite des Sees befindet man sich zwischen Opernhaus und der Stadtgrenze beim Bahnhof Tiefenbrunnen im Seefeld. Hier ist die Aufteilung einfacher: Das ganze Viertel gehört zum Quartier Riesbach. Nach oben erstreckt sich das Quartier bis zum Kreuzplatz oder Hegibachplatz. Weiter oben folgen dann noch die Quartiere Hottingen, Hirslanden und Witikon.

So gehst du auf Nummer sicher

Falls du nun wissen willst, in welchem Quartier sich deine Wohnung oder dein Büro befindet: Unter diesem Link findest du die Karte mit den Quartieren Zürichs. Im Suchfeld kannst du zudem eine Adresse eingeben und siehst dann, in welchem Quartier diese liegt.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 4. Dezember 2023 07:28
aktualisiert: 4. Dezember 2023 08:15