Quelle: ZüriToday testet den Glühwein von Zürich / Advent 2022 / Laura Dünser / Lea Hilff / Robin Luijten

Glühwein und Kerzenschein

Das sind die schönsten Zürcher Weihnachtsmärkte

Zu den angenehmsten Zeitvertreiben in den dunklen Wintermonaten gehört das Gewimmel auf festlich geschmückten Weihnachtsmärkten. Egal ob klassisch oder hipp-modern, wir haben die schönsten Weihnachtsmärkte im Züribiet rausgesucht.

Zürcher Altstadt

Wer es klassisch-traditionell mag, den zieht es ziemlich sicher und ziemlich schnell in die Zürcher Innenstadt, wo im Niederdorf der älteste Weihnachtsmarkt Zürichs schlummert. Zwischen dem Central und dem Grossmünster laden unzählige Stände zum Bummeln, Glühwein Trinken und Verweilen ein. Pluspunkt am Weihnachtszauber im Herzen der Altstadt: Zwischen den Ständen des Weihnachtsmarkts kann man auch gleichzeitig noch in den «normalen» Läden die Geschenke für die Liebsten besorgen.

Zürcher «Wienachtsdorf»

Nicht allzu weit vom Niederdorf entfernt, aber dennoch mit einem leicht anderen Charme lockt der Weihnachtsmarkt auf dem Sechseläutenplatz. Direkt vor dem Opernhaus und am Seeufer bilden runden 100 Marktstände das «Wienachtsdorf». Während es in der Altstadt eher klassisch zugeht, gibt es hier auch Schmuckstücke von lokalen Designern und auch das kulinarische Angebot ist beeindruckend bunt. Neben Schweizer Klassikern kann man hier auch internationale Spezialitäten geniessen.

Blick auf den Weihnachtsmarkt auf dem Zürcher Sechseläutenplatz.
Foto: /KEYSTONE/VALERIANO DI DOMENICO

Christkindlimarkt im Hauptbahnhof

Wer es lieber wohlig warm hat, der kann die besinnliche Jahreszeit auch im Zürcher Hauptbahnhof auskosten. Auf einem der grössten überdachten Weihnachtsmärkte Europas, kann man hier direkt nach Verlassen des Zuges feines Essen geniessen. Highlight des Christkindlimarkts ist der grosse liebevoll geschmückte Weihnachtsbaum.

Strahlte dieser letztes Jahr noch mit der Strampelpower der Besuchenden, die bei den nebenstehenden Velos in die Pedale traten, wurde er dieses Jahr von Lindt & Sprüngli inszeniert. Mit Lindor Kugeln und Teddys dekoriert bringt er nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.

Am Zürcher HB thront der Riesen-Weihnachtsbaum mitten in der Halle.

Foto: Christkindlimarkt

Weihnachtsmarkt Münsterhof

Ein besonderes Weihnachtserlebnis lässt sich am Münsterhof finden. Von der Kirche Fraumünster und den umliegenden historischen Zunfthäusern umrahmt, kann man hier wirklich typische Zürcher Produkte kaufen und geniessen. Ganz nach dem Motto «Von Zürich für Zürich» liegt der Fokus auf lokalen Geschäften und Produkten aus der Region.

Der «Wiehnachtsmärt» am Werdmühleplatz

Auch dieser Weihnachtsmarkt bringt seine Besonderheit mit sich. Und zwar kommen hier vor allem Musikfans auf ihre Kosten. Im Advent werden auf dem Werdmühleplatz unter dem «Singing Christmas Tree» - einer Bühne in Form eines Weihnachtsbaums - täglich Konzerte gegeben. So schenken die Sängerinnen und Sänger verschiedener Chöre dem Platz eine stimmungsvolle und ganz besondere Atmosphäre.

Weihnachtsmarkt Winterthur

Mitten in der Winterthurer Altstadt locken 60 Stände Besucherinnen und Besucher mit allem, was Weihnachten besonders macht. Die Holz-Chalets auf dem Neumarkt in der autofreien Altstadt sind festlich dekoriert, klassisch heimelig und ergeben zusammen einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärke der Region.

Einen besonderen Charme hat der Winterthurer Wintermarkt.

Foto: Zur Verfügung gestellt

Winterthurer Wintermarkt

Neben dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt gibt es ausserdem den Wintermarkt auf dem Teuchelweiherplatz. Das leuchtende Winterwunderland verzaubert mit einer Mischung aus klassischen und modernen Details. Wer es typisch-weihnachtlich mag, kann in kuscheligen Ecken Glühwein und Fondue geniessen oder allerlei Schmuck und Accessoires in den verschiedenen Ständen shoppen. Wer etwas mehr Action will, der kann in der Slalom Bar Après-Ski-Feeling geniessen oder von Donnerstag bis Samstag verschiedenen DJs lauschen und die kalten Temperaturen wegtanzen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

«Christkindlimärt» Rapperswil-Jona

Doch nicht nur in Zürich oder Winterthur kann man durch wunderschöne Weihnachtsmärkte schlendern. In Rapperswil-Jona kann man zum einen den «Christkindlimärt» am Hafen und auf dem Fischmarktplatz geniessen. Ganz besonders wird es dann aber am Wochenende vom 14. bis 17. Dezember. Hier verdoppeln sich die Markstände auf 200 und verwandeln die gesamte Gemeinde in einen riesige, zauberhafte Weihnachtswelt und in einen der grössten Weihnachtsmärkte der Schweiz. In der beleuchteten, mittelalterlichen Altstadt und mit Blick auf Schloss Rapperswil, hat der Markt eine wirklich besondere Atmosphäre.

Der Weihnachtsmarkt Einsiedeln hat eine imposante Kulisse.

Foto: KEYSTONE/Alexandra Wey

Einsiedler Weihnachtsmarkt

Ähnlich beeindruckend ist die Kulisse, die sich Besuchenden am Einsiedler Weihnachtsmarkt eröffnet. Vor dem riesigen Kloster und entlang der gesamten Hauptstrasse hat der Markt mit seiner festlichen Beleuchtung und dem imposanten Weihnachtsbaum ordentlich Charme. Dieses Jahr erwartet die Gäste ausserdem ein ungewöhnliches Highlight: ein Traktorenumzug. Festlich geschmückt werden die Maschinen am 3. Dezember durch die Strassen fahren. Damit wollen sich die Bauern und Bäuerinnen für das Vertrauen in die Landwirtschaft und ihre Produkte bedanken.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. November 2023 10:45
aktualisiert: 29. November 2023 06:46