Quelle: BRK News / CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Stadt Zürich

Autos krachen auf Forchstrasse zusammen – Deutscher begeht Fahrerflucht

Bei der Haltestelle Signau in der Forchstrasse in Zürich kam es am Montagabend zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Einer der Lenker türmte nach dem Unfall mit dem Auto.

Am Montagabend ist es bei der Haltestelle Signau zu einem Unfall gekommen. Wie die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage bestätigt, seien zwei Autos auf der Forchstrasse ineinander gekracht.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Ein 37-jähriger Schweizer blieb bei der Unfallstelle, bis die Polizei eintraf. Ein 44-jähriger Deutscher beging hingegen Fahrerflucht. Die Polizei konnte ihn jedoch später ermitteln und hat ihn auf seine Fahrtauglichkeit überprüft.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, aber es entstand Sachschaden. Die Forchbahn und die Tramlinie 11 konnten wegen der Kollision einige Zeit nicht fahren.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 28. November 2023 11:10
aktualisiert: 28. November 2023 13:10