Gemüse
Foto: Keystone
Zürich

Frische, regionale Produkte im Indoor-Markt an der Josefstrasse

Möchtest du auch während der Coronavirus-Krise Früchte, Käse und Brot frisch vom Markt kaufen? Vom 23. April bis zum 9. Mai findest du im temporären Lebensmittelmarkt Zentralwäscherei an der Josefstrasse 219 deine Lieblingshändler, die normalerweise auf den städtischen Märkten zu finden sind.

Damit Zürcherinnen und Zürcher weiterhin frische, regionale Produkte kaufen können, wird die Zentralwäscherei kurzfristig zu einem temporären Lebensmittelmarkt umfunktioniert. Sieben Marktfahrende bieten vor Ort frisches Gemüse, Früchte, Brot, Käse und weitere Spezialitäten an. Ab dem 26. April werden zudem einige Blumenhändler ihre Pflanzen anbieten.

Der Lebensmittelmarkt ist von Donnerstag bis Samstag, jeweils von 8 bis 14 Uhr geöffnet – voraussichtlich bis zum 8. Mai, da ab dem 11. Mai die Märkte wieder ihren Betrieb aufnehmen dürfen.

Da der Lebensmittelmarkt Zentralwäscherei sich im Innern des Gebäudes befindet, sind dieselben Schutzmassnahmen wie im Detailhandel umgesetzt: Der Kundschaft steht vor Ort Desinfektionsmittel zur Verfügung, ausserdem ist der Zugang beschränkt durch ein Personenzählsystem. Im Innern gibt es zudem ein Personenleitsystem, das die Kundschaft dabei unterstütz, die Social Distancing-Massnahmen einzuhalten.

Lebensmittelmarkt Zentralwäscherei
Josefstrasse 219
8005 Zürich

Quelle: Radio 24