Comics
Foto: Unsplash
Zürich Inside

Comics

Mit Comics sind so allerlei Kindheitserinnerungen verbunden. Vom Looser Donald Duck, den quirligen Neffen Tick, Trick und Track oder den Panzerknackern – wir kennen sie alle. Und dann gibt es noch die Comics-Welt ausserhalb von Disney; Lucky Luke, Tim + Struppi, Popeye mit seiner Freundin Olivia, Batman und viele mehr. Länder und Kulturen bringen ihre eigenen Helden und Stilrichtungen hervor wie Mangas oder Science-Fiction.

Spätestens seit Big Bang Theory weiss man wie die Nerds sich im Comic Shop austoben. Wenn man hin und wieder Auktionsresultate sieht, staunt man nicht schlecht über die hohen Preise, die für Erstausgaben erzielt werden.

In Zürich gibt es eine Vielzahl an Comic Shops. Wenn man nicht auf gut Glück in der Brockenstube oder im Antiquariat suchen möchte, kann man auch auf heimische Comic Zeichner setzen, zum Beispiel bei der Comic Zeitschrift Strapazin. In einem Atelier mit über 300 m2 Fläche toben sich über 10 Comic Zeichner aus.

Zudem kann man in den Comic Shops auch in die Merchandise-Welt eintauchen, Aufkleber, Figuren und andere Collectibles erwerben.

Unsere Top-Adressen in Zürich:

Jeeg manga anima
Grüngasse 9, 8004 Zürich
044 557 50 19
www.jeeg.ch

Fox Arts Comics
Oleanderstrasse 8, 8050 Zürich
079 720 83 90
www.foxartscomics.ch

Comics Shop
Froschaugasse 7, 8001 Zürich
044 253 22 22
www.comics-shop.ch

Analph Comic Shop
Strassburgstrasse 10, 8004 Zürich
044 241 96 95
www.analph.ch

Kaboom
Dienerstrasse 36, 8004 Zürich
044 240 02 15
www.kaboom.ch

Sammelpunkt
Kalkbreitestrasse 84, 8003 Zürich
044 463 03 76
www.shop.sammelpunkt.ch

Comic-Börse
Zwei Mal im Jahr im Volkshaus
Nächste Börse: 7. Juni 2020

Unser Zürich-Experte Peter Bührer stellt spannende Themen, Geheimtipps und Neuentdeckungen aus der Limmatstadt vor. Ob Menschen, Plätze, Geschichten oder Produkte: Wir reden darüber.

Ihr habt noch nicht genug vom Insider-Wissen über Züri? Mehr davon gibt es im Buch «Zürich - Insider Guide» von Peter Bührer.

Zürich Inside Buch
Foto: Zur Verfügung gestellt
Quelle: Radio 24