Foto: Pixabay

Zum Schaffe

Radio 24 Workflow: Stellenanzeigen richtig interpretieren

Bleiben, suchen, künden oder befördert werden: Wir geben euch Tipps, um in der Berufswelt durchzustarten.

Von zu hohen Anforderungen abschrecken lassen?

Mit den Stellenanzeigen ist es häufig dasselbe: Je mehr man in den Anforderungen liest, desto mehr verliert man den Mut, sich zu bewerben. Viele Unternehmen fordern von potenziellen Kandidaten für den Posten viel zu viel. Der Grund? Sie möchten so bereits vorselektionieren.

Trotzdem sollte man sich von den hohen Anforderungen nicht direkt abschrecken lassen. Die beste Vorgehensweise, um herauszufinden, ob eine Bewerbung sinnvoll ist oder nicht: die Anforderungen in Muss- und Kann-Anforderungen zu unterteilen. Wenn ihr eine Muss-Anforderung nicht erfüllt, überlegt euch, ob ihr sie durch eine andere Kompetenz ersetzen könnt und damit trotzdem ein interessanter Kandidat darstellt.

Noch Fragen? In folgendem Blogeintrag erfahrt ihr, wie ihr besser abschätzen könnt, inwiefern ihr auf ein Stellenprofil passt. 

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24