Zum Schaffe

Pink am Superbowl 2018

Grosse Ehre für Pink! Sie singt die US-Nationalhymne am Superbowl 2018, Justin Timberlake tritt in der Halftime-Show auf, trotz "Nippelgate" mit Janet Jackson 2004.

Die Sängerin Pink darf dieses Jahr beim Super Bowl die amerikanische Nationalhymne singen. Neben der US-Hymne, welche in den vergangen Jahren von Alicia Keys, Christina Aguilera, Mariah Carey, Lady Gaga oder Billy Joel performt wurde, treten in der Halftime-Show jedes Jahr weitere Musikerinnen und Musiker auf. Justin Timberlake steht dieses Jahr trotz des "Nippelgate"-Skandals von 2004 auf der Bühne. Damals entblösste er bei seinem Auftritt mit Janet Jackson ihre rechte Brust, das prüde Amerika war empört . Seit diesem Vorfall wird die Übertragung im Fernsehen mit fünf Sekunden Verzögerung ausgestrahlt, um im "Notfall" noch eingreifen zu können.

Beliebt:

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24