Fifa 20 - Jadon Sancho BVB
Fifa 20 - Jadon Sancho BVB
Foto: EA
Upload 24

FIFA 20 - Jetzt geht's auf die Strasse!

Die Zeiten im Scheinwerferlicht haben ein Ende. Mit «FIFA 20» kehrst du zum Ursprung des Fussballs zurück...auf die Strasse.

Giftgrün, auf den Millimeter genau geschnitten, schlichtweg perfekt - so kennen wir den Rasen bei der Videospiel-Serie «FIFA». Auch daran, dass sich millionenschwere Fussballstars vor tausenden Fans duellieren, haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Doch nun kommt es anders! In der neusten Ausgabe des Game-Klassikers, «FIFA 20», können wir uns auch im sogenannten «Volta Modus» mit unseren Gegnern messen. In dunklen Hinterhöfen und auf heruntergekommenen Bolzplätzen können wir, zusammen mit unserer Crew, gegen andere Teams spielen. Doch aufgepasst! Die Strasse hat ihre eigenen Regeln.

Fifa 20 - Volta Modus
Fifa 20 - Volta Modus
Foto: EA

Der neue «Volta Modus» erinnert stark an die frühere Spielreihe «FIFA Street» und funktioniert grundsätzlich gleich. Drei Feldspieler und ein Torhüter spielen in einer kleinen Arena gegeneinander und versuchen den Ball mit einstudierten Tricks und Passkombinationen in den kleinen Toren unterzubringen.

Weiter hat «Electronic Arts» auch den Karriere-Modus weiterentwickelt. Wir können neu unseren Trainer-Avatar selbst gestalten und sein Aussehen ganz nach unseren Wünschen verändern. Zusätzlich müssen wir als Trainer auch bei Pressekonferenzen Rede und Antwort stehen, was gerne auch mal schief gehen kann.

Das Fussballspielen selbst hat sich im Vergleich zum letzten Spiel nur wenig verändert. Allerdings wurde das Tempo des Spiels gedrosselt, was zur Folge hat, dass Stürmer nicht mehr so einfach durch den Strafraum marschieren können und Verteidiger auch gerne mal ein Sprintduell verlieren. Ausserdem werden Flanken weniger oft von Torhütern abgefangen.

Weitere Neuheiten findest du im Video: