Zürich Inside

Blick ins Universum

Die Sternwarte Urania: einst mit fast 50 Meter Höhe Zürichs höchstes Gebäude, ermöglicht interessierten Laien die Astronomie zu entdecken, ja sogar selbst durch eines der Fernrohre zu blicken.

Das aktuelle Fernrohr ist seit 1907 in Betrieb, 12 Tonnen schwer und hat einen Durchmesser von 30cm. Mit diesem können die Besucher klitzekleine Einzelheiten auf der Oberfläche des Mondes erkennen, vielleicht sogar den Fussabdruck von Armstrong. Eindrücklich ist die Betrachtung der verschiedenen Planeten und ihrer Trabanten, Sterne und Sternbilder und natürlich der Ausblick in ferne Galaxien.

Die astronomischen Phänomene und die Sternbilder werden ausführlich von Fachleuten während den Führungen erklärt.

Wer lieber für sich ist, kann für sich und seine Begleitung für 500 Franken eine private Führung buchen.

Die Öffnungszeiten der Sternwarte findet ihr hier.

Mit Kids in die Sternwarte

Am 1. Samstag im Monat finden kostenlose Kinderführungen statt. Die stündlichen Führungen gibt's um 15, 16 und 17 Uhr und sind geeignet für Kinder ab 6 Jahren (mit Begleitperson).

Mehr Zürich Inside gibt's jeweils Samstags um 9.45 Uhr On Air.

Unser Zürich Experte Peter Bührer stellt spannende Themen, Geheimtipps und Neuentdeckungen aus der Limmatstadt vor. Ob Menschen, Plätze, Geschichten oder Produkte: Wir reden darüber.

Ihr habt noch nicht genug vom Insider-Wissen über Züri? Mehr davon gibt es im Buch "Zürich - Insider Guide" von Peter Bührer. 

                                 

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24