Apex Legends Uplaod 24
Upload 24

Apex Legends stellt sogar Fortnite in den Schatten

Erst seit kurzem auf dem Markt, schlägt das neue Shooter-Game «Apex Legends» bereits Rekorde von Game-Überflieger «Fortnite».

«Apex Legends» ging bereits kurz nach dem Release durch die Decke. Acht Stunden nach Veröffentlichung des Spiels hatten sich eine Million Spieler registriert. Nach einer Woche waren es bereits 25 Millionen. Zum Vergleich: «Fortnite» brauchte dafür doppelt so lang.

Bis zur absoluten Rekordmarke von «Fortnite» ist es jedoch noch ein weiter Weg für «Apex Legends». Aktuell spielen über 200 Millionen Menschen weltweit «Fortnite». Das Spiel hat alleine im vergangenen Jahr einen Gewinn von über 3 Milliarden Franken erzielt.

In der Art des Spiels unterscheiden sich «Fortnite» und «Apex Legends» nur wenig. In beiden Spielen geht es darum, sich in einem begrenzten Gebiet gegen andere Spieler durchzusetzen. Ziel ist es, sämtliche Spieler zu erledigen und als Letzter das Spiel zu gewinnen. Während des Spiels verkleinert sich das Kampfgebiet fortlaufend. Anders als bei «Fortnite» spielt man bei «Apex Legends» jedoch in 3er-Teams. Ausserdem ist es möglich, seine Mitspieler wiederzubeleben. Bei «Fortnite» ist dies nicht der Fall.