Foto: Youtube

Upload 24

Abtauchen mit Subnautica

Die Welt von Subnautica sieht schön aus - aber es geht ums nackte Überleben.

Wir sind der Robinson der Zukunft: Gestrandet auf einer Wasserwelt, abgeschnitten von der Aussenwelt, um uns herum nur Wasser. Zum Glück können wir tauchen und haben noch einen 3D Drucker auf unserem Rettungsboot. So startet das Abenteuer im Game "Subnautica".

Jäger und Sammler

Aus Teilen des Wracks und Fundstücken aus der Natur basteln wir und immer tollere Dinge. Sind es zu Beginn Flossen und ein Lufttank, so bauen wir zum Schluss eine ganze Unterwasserbasis und ganze U-Boote. Schliesslich wollen wir schleunigst weg von diesem wunderschönen Wasserplaneten. Schliesslich heisst uns die lokale Fauna – milde gesagt – nicht gerade freundlich willkommen. Je tiefer und weiter wir tauchen, umso grösser und feindlicher werden die Seemonster nämlich. 

Foto: youtube

Tauchgang

Subnautica ist für ein Survival-Game vor allem wegen des Unterwassersettings einzigartig. Aber auch speziell ist, dass es mehr Story-Elemente gibt als in vergleichbaren Titeln und es nimmt tatsächlich ein Ende. Dank wunderschöner Grafik und tollem Sound ist Subnautica daher der erste Survival-Hit des Jahres. 

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24