Titelbild Artikel Pride 2021
Foto: Radio 24
Pride 2021

«Was interessiert es jemanden, welche sexuelle Orientierung ich habe?»

Auch dieses Jahr müssen wir leider auf das Zurich Pride Festival verzichten. Das heisst aber nicht, dass die LGBTIQ-Community nicht gefeiert werden soll. Auch dieses Jahr steht der Juni ganz im Zeichen der Pride. Unter dem Motto «Trau Dich! Ehe für Alle jetzt!» wollen wir uns für mehr Toleranz, Offenheit und insbesondere für die Ehe für alle einsetzen!

Das Zurich Pride Festival (ZHPF) findet seit 1994 jährlich in Zürich statt. Während zwei Wochen im Juni organisiert die Pride zusammen mit verschiedenen anderen queeren Vereinen diverse Veranstaltungen unter dem j ährlich wechselnden Motto. Am Ende dieser zwei Wochen gibt es normalerweise ein riesige, friedliche und politische Demonstration in der Stadt Zürich. Diese wird nun verschoben, auf den 4. September 2021. Da dieses Jahr ebenfalls alles wieder ein bisschen anders ist, findet aber auch dieses Mal kein Festival statt.

Dafür gibt es «Pride TV»! Den Livestream mit politischen Statements, Musik und Gesprächsrunden kannst du hier in diesem Artikel am Samstag, 19. Juni ab 19.30 Uhr mitverfolgen.


«Was interessiert es jemanden, welche sexuelle Orientierung ich habe?»

Elay & Michel: Let's talk LGBTIQ

Passend zum diesjährigen Motto der Pride «Trau dich - Ehe für alle jetzt!» erzählt uns das Zürcher queere Paar Elay Neal Moses (25) und Michel Clare (23) über ihren Alltag als schwules Paar, die Abstimmung «Ehe für Alle», die Pride und ihre Wünsche bezüglich der LGBTIQ-Community!

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Radio 24

«Ich darf jetzt endlich so sein, wie ich bin»

Livia & Konrad: Generation Gap

In Sachen Gleichberechtigung der LGBTIQ-Community haben wir noch einen langen Weg vor uns. Betrachtet man aber den bereits gemachten Weg und vergleichen dies mit anderen Ländern, hat die Schweiz und unsere Gesellschaft einige Fortschritte gemacht. Wie war es in den 90er Jahren als homosexueller Mann aufzuwachsen? Welche Wertvorstellungen und Einschränkungen gab es? Und wie ist es heute? Im Generation-Gap-Gespräch zwischen Livia Grossenbacher (25) und Konrad Hunziker (54) treffen zwei unterschiedliche Lebensgeschichten aus unterschiedlichen Generationen aufeinander.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Radio 24


Zurich Pride Podcast

Alexander Wenger ist Journalist und Moderator, unter anderem vom Zurich Pride Podcast und dem Zurich Pride Festival. Bei Sharon Zucker in «Miis Züri» spricht er über seinen Podcast und die Geschichten, die erzählt werden.

Im Podcast «Zurich Pride Podcast» hörst du berührende Geschichten aus der LGBTIQ- Community und erfährst was eine Cis-Frau, ein Transmann, pansexuell, non-binär oder queer bedeutet.


Pride Festival

Nachdem bereits in den 70er- und 80er-Jahren die «Nationalen Schwulendemos» in Bern und Basel stattgefunden haben, gingen queere Menschen im Jahr 1994 erstmals an den sogenannten Christopher Street Day in Zürich. Vor 10 Jahren wurde dieser dann zum Zurich Pride Festival umbenannt.

Dieses Jahr steht die Pride unter dem Motto «Trau dich - Ehe für alle jetzt!». Leute aus der LGBTIQ-Community, aber auch Heterosexuelle feiern, was die Bewegung alles schon erreicht hat. Das Fest wird auch den Anfängen dieser ganzen Bewegung gewidmet. Im Jahr 1969 gab es einen Aufstand queerer Menschen bei einer Polizeirazzia im Stonewall Inn in New York, der ziemlich eskaliert ist. Dies wurde zu einem historischer Moment, weil sich ab diesem Zeitpunkt immer mehr queere Menschen dagegen wehrten, als Opfer der Gesellschaft angesehen zu werden.

Quelle: Radio 24
veröffentlicht: 11. Juni 2021 16:15
aktualisiert: 11. Juni 2021 16:13