Trump
Trump
Foto: watson.ch
Fake?

War das Foto von Trump im Situation Room gestellt?

Zusammengekniffene Augen, wichtig leuchtende Kabel, ein sehr guter, präsidialer Präsident wie nur Trump es sein kann: Ist es möglich, dass das Foto aus dem Situation Room gestellt ist?

Gestern verkündete der Allheilsbringer des amerikanischen Volkes, Präsident Donald Trump, den Tod des Führers der Terrormiliz «Islamischer Staat». Dazu machte ein Bild aus dem Situation Room im Keller des Weissen Hauses die Runde. Es zeigt Trump zusammen mit Vizepräsident Mike Pence sowie dem US-Verteidigungsminister, einem Sicherheitsberater und einen General beim betrachten der Ereignisse in Syrien.

Das Foto erinnert an jenes von Ex-Präsident Barack Obama. Zumindest in der Lokalität und dem Grund der Veröffentlichung. 2011 verkündete Obama den erfolgreichen Einsatz eines Navy-Seals-Team in Pakistan, Osama bin Laden wurde getötet. Dazu veröffentliche das Weisse Haus ein Bild von Obama und Vizepräsident Biden sowie vielen weiteren Leuten im Situation Room. Es zeigt gespannte und bedrückte Gesichter, die den Einsatz der Seals live mitverfolgen.

Auch das Bild von Trumps Team soll sie live während des Einsatzes des Militärs zeigen. Hier der Vergleich:

Trump
Trump
Foto: watson.ch
Obama
Obama
Foto: watson.ch
Quelle: Radio 24