Halle Bailey ist Arielle
Halle Bailey ist Arielle
Foto: Keystone
Ufsteller

Sie wird die neue Arielle

Halle Bailey (19) holt sich Traumrolle.

Disney macht munter damit weiter, seine Trickfilmklassiker als Realfilme zu adaptieren. Alleine in diesem Jahr sind mit «Dumbo» und «Aladdin» zwei Umsetzungen erschienen, im Juli startet dann noch «Der König der Löwen».

Bereits in der Mache sind unter anderem «Mulan», «Susi & Strolch» und «Arielle, die Meerjungfrau». Und genau zu letzterem ist nun im Netz eine Kontroverse ausgebrochen, nachdem Disney bekannt gegeben hatte, wer Arielle spielen wird:

384542784_highres
384542784_highres
Foto: Keystone

Bailey ist in den USA vor allem als Sängerin bekannt, aber auch durch ihre Rolle in der hochgelobten Serie «Grown-ish». Disney teilte mit, man habe sich nach einem langen Casting-Prozess, in welchem viele Schauspielerinnen vorgesprochen hätten, für Bailey entschieden. Die 19-Jährige habe die seltene Kombination aus Seele, Herz, Jugend, Unschuld und Substanz und eine wundervolle Gesangsstimme – alles Eigenschaften, die für diese Rolle notwendig seien.

Die Ankündigung sorgte im Netz für gigantische Reaktionen. Die Sängerin selbst kündigte ihre neue Rolle auf ihrem Twitter-Account an und trat damit die erwartete Kontroverse los. Nach nicht einmal zwölf Stunden hatte der Tweet schon über 4500 Kommentare, 100'000 Retweets und knapp 400'000 Likes.

Unter dem Post fragen sich viele, warum die Kultfigur der Arielle nun auch noch schwarz sein müsse.

Quelle: Radio 24