Foto: Unsplash/Tuan Nguy

Ufsteller

Kommt bald das Fleisch aus dem Reagenzglas?

Der Fleisch- und Nahrungsmittelverarbeiter Bell steigt in den Bereich Laborfleisch ein und beteiligt sich an dem niederländischen Unternehmen Mosa Meat.

  • Das Start-up-Unternehmen Mosa Meat mit Sitz im niederländischen Maastricht züchtet Rindfleisch im Reagenzglas.
  • Sie stellen das Rindfleisch aus tierischen Zellen her. 
  • Bis 2021 will Mosa Meat die ersten kommerziellen Produkte auf den Markt bringen.
  • Damit wollen sie eine Alternative für jene Kunden anbieten, die aus ethischen Gründen ihren Fleischkonsum hinterfragen.

Kann das Laborfleisch herkömmliches Fleisch ersetzen?

Würdet ihr Fleisch aus dem Reagenzglas essen?

Foto: unsplash.com

Ihr habt abgestimmt, ob ihr Fleisch aus dem Reagenzglas essen würdet: 

Interview mit Ernährungswissenschaftlerin Prof. Dr. Christine Brombach:

Ein Burger mit Laborfleisch würde 70 Franken kosten!

Wird sich das In-Vitro-Fleisch durchsetzten?

 

 

Beliebt:

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24