shazmyn-ali-606986-unsplash
shazmyn-ali-606986-unsplash
Foto: Unsplash/Shazmyn Ali
Ufsteller

Der Bikini im Wandel der Zeit

«Ein Bikini ist kein Bikini, wenn man ihn nicht durch einen Ehering ziehen kann.» - Louis Réard, Erfinder des Bikinis. Früher sorgte der Bikini für empörte Gesichter und heute tragen es fast alle Frauen. Wir haben euch die Geschichte zusammengefasst und verlosen einen Gutschein für ein neues Bikini im Ufsteller!
  • Am 5. Juli 1946, wurde der erste moderne Bikini vorgestellt. Es war der erste zweiteilige Badeanzug. So sah er aus:
bikini 1946
bikini 1946
Foto: Keystone
  • Für die Präsentation des ersten Bikinis in einem Pariser Schwimmbad musste eine Striptease-Tänzerin engagiert werden, weil sich kein Model traute, ein solch knappes Teil zu tragen.
  • Der Bikini stiess zunächst auf Gegenwehr. Der Vatikan lehnte das Badekleid umgehend ab und auch in Spanien, Portugal und Italien wurde der Bikini verboten.
  • Trotzdem zeigten sich Marilyn Monroe und Brigitte Bardot im Jahre 1953 beide in einem Bikini und sorgten damit für Furore. Erst nach der 68-er Bewegung wurde der Bikini massentauglich.
  • Der teuerste Bikini der Welt wurde 2004 an der Londoner Fashion Week präsentiert. Er wurde von Scott Henshall designt und mit unzähligen winzigen Diamanten besetzt. Kostenpunkt: 2,8 Millionen Euro.

Welche Bademode gefällt uns dieses Jahr? Ihr hört es hier:

Der Bikini muss zur Frau passen

Radio 24

Die diesjährigen Bikini-Trends

Radio 24
Quelle: Radio 24