Familie Dobler aus Wernetshausen (ZH) hat eine Botschaft an Donald Trump
Foto: Radio 24
Trump am WEF

Trump-Protest im Zürioberland

US-Präsident Donald Trump verlässt die Schweiz nach 29 Stunden. Auf seinem Weg von Davos nach Zürich erwartet ihn der Schriftzug «MAKE TRUMP SMALL AGAIN» auf einer Wiese in Wernetshausen (ZH).

Für den Schriftzug verantwortlich ist Sägerei-Besitzer Hebi Dobler. Ihm gehört die Wiese in Wernetshausen im Zürcher Oberland. «Die Gangart, die Trump an den Tag legt, passt mir nicht», sagt Dobler im Radio-24-Interview. Es sei eine schamlose Politik, die Trump betreibe.

«Make Trump Small again» - Protest-Schriftzug im Zürioberland

Dobler und seine Frau hoffen, dass Trump die Botschaft «Make Trump small again» vom Helikopter aus sieht, wie «Züriost» berichtet. «Vor zwei Jahren ist Trumps Helikopterflotte nah an unserem Feld vorbeigeflogen», so Hebi Dobler. «Deshalb haben wir jetzt die Nachricht an Trump auf unsere Wiese geschrieben.» Der Schriftzug auf dem Feld von Doblers wird Trump jedoch kaum zu Gesicht bekommen. Wie am Mittwochmittag bekannt wurde, wird Trump wegen des dichten Nebels mit dem Auto von Davos nach Zürich fahren. Sägerei-Besitzer Herbi Dobler ist jedoch nicht enttäuscht: «Für mich war es cool. Es war ein tolles Projekt und ich konnte meiner Meinung Ausdruck verleihen.»

Quelle: Radio 24