DSC00965
DSC00965
Foto: Radio 24
Pizzo Groppera

Tag 4: Hoch hinaus über Schneefelder bis zum Klöntalersee

Die vierte Etappe vom Obersee zum Klöntalersee war zwar anstrengend und verursachte einige Sonnenbrände, bestach aber mit einem grandiosen Panorama.

Nach einer verhältnismässig kühlen Nacht auf dem Zeltplatz beim Obersee (983 m.ü.M), haben sich Céline und Dominik am frühen Morgen auf ihre vierte Etappe gemacht. Diese führte sie vom Obersee bis zum Klöntalersee. Eine wunderschöne, wenn auch anstrengende Wanderroute. Doch die Anstrengung zahlte sich aus, denn das Panorama auf die Berge und die Aussicht sind unbezahlbar.

Noch bevor sie sich auf den Weg machten, besuchte sie Hörer Martin beim Zeltplatz Obersee. Er wanderte mit ihnen zusammen bis zum Längeneggpasses. Auf dem alpinen Weg ist die Wandergruppe an Schneefeldern vorbeigekommen und hat unterwegs eine Gruppe älterer Biker von Bike Plus Zürich getroffen.

Bei diesen Temperaturen war die Sonne hoch oben in den Bergen besonders aggressiv, sodass sich Dominik einen leichten Sonnenbrand holte. So steil der Weg anfänglich hinauf ging, so ging er auch wieder runter. Doch die Aussicht auf den Klöntalersee war die Anstrengung wert.

Hier könnt ihr euch den vierten Wandertag nochmals in Bildern anschauen:

Quelle: Radio 24