DSC00298
DSC00298
Foto: Radio 24
Pizzo Groppera

Tag 1: Mit der Polizeieskorte bis zur Stadtgrenze

Am ersten Tag ihrer Wanderung haben Céline Werdelis und Dominik Widmer bereits einiges erlebt. Eine Polizeieskorte, ein Kaffi aus dem Feuerwehrauto und ein Schwätzchen mit Patricia Boser.

Céline Werdelis und Dominik Widmer sind zu ihrer grossen Wanderung zum Ursprung von Radio 24 aufgebrochen. Erste Etappe: Vom Radiostudio nach Richterswil. Doch eine gewöhnliche Wanderung sollte es nicht werden. Bereits am frühen Morgen wurden die beiden von der Metzgerei Keller AG mit einem stärkenden zMorge (Weisswürste und Brezel) versorgt. Schlag auf Schlag ging es weiter, denn die beiden wurden von einer Polizeieskorte der Stadtpolizei Zürich aus der Stadt geleitet. Erst wurden sie von Mediensprecher Marco Cortesi beim Radiostudio in Empfang genommen und dann von PolizistInnen bis zur Stadtgrenze zu Fuss oder auf dem Velo begleitet.

Unterwegs haben immer wieder verschiedenste Hörer den Weg der beiden gekreuzt. So wie Hörer Giovanni oder Hörer Jürg. Oder aber die Feuerwehr Kirchberg-Rüschlikon, von welcher die beiden sogar einen Kaffee aus dem Feuerwehrauto bekamen. Wenn auch du die beiden auf einem kleinen Stück ihrer Reise begleiten möchtest, hier siehst du, wo sie sich aktuell auf ihrer Wanderroute befinden.

Zum Schluss haben Céline und Dominik die ehemalige Radio 24-Moderatorin Patricia Boser getroffen, die die beiden ein Stück den Zürichsee hinunter begleitet hat.

Wie es den beiden auf ihrer Wanderung ergeht und was sie alles erleben, könnt ihr auch auf unserem Instagram-Account mitverfolgen. Oder ihr könnt in unseren Story-Highlights die vergangenen Wandertage und all die spannenden Begegnungen nochmals anschauen.

Seht euch hier den ersten Tag in Bildern an.

Quelle: Radio 24