PODCAST Miis Züri Stiftung Tierrettungsdienst
Miis Züri

Stiftung Tierrettungsdienst: «Wir retten alle Tiere, denn auch in einem jungen Vögeli schlägt ein Herz»

Jede Woche trifft Sharon Zucker Menschen, die Zürich in irgendeiner Weise bereichern.

Egal, ob verletzter Spatz, Büsi oder Chüngeli: Die Stiftung TierRettungsDienst hilft mit seinen rund 40 freiwilligen Helfer:innen und einigen Festangestellten, wenn ein Tier in Not ist. Rund 4700 Rettungseinsätze gab es allein im letzten Jahr.
Sharon spricht im Miis Züri-Podcast mit Tierrettungsfahrer Patrick Huber über viele berührende Geschichten rund um Hund, Katz oder Gecko. Einsatzleiterin Lara ist die erste Ansprechperson der 24-Stunden-Notfallzentrale und hat vor allem mit den Menschen zu tun, die anrufen und auch ab und zu in Tränen ausbrechen – in Freudentränen. Auch sie erzählt im Podcast, wie der Tierrettungsdienst helfen kann, wenn zum Beispiel ein Büsi-Mami unverhofft stirbt und die Jungen plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Zahlen/Statistik 2020: Tierrettungsfahrten

Tierrettung
Foto: tierrettungsdienst.ch

Du kannst dir alle Folgen von «Miis Züri» aber auch auf allen gängigen Podcast-Plattformen anhören.

Quelle: Radio 24
veröffentlicht: 28. August 2021 04:00
aktualisiert: 27. August 2021 14:58