Reisewelten - So humorvoll erzieht Island seine Touristen
Reisewelten

So humorvoll erzieht Island seine Touristen

Weil es oft zu Unfällen mit Touristen auf Island kam, wurde die «Iceland Academy» für zukünftige Island-Reisende ins Leben gerufen.

Island steht für unglaubliche Natur-Erlebnisse. Das zog in den letzten Jahren immer mehr Touristen und Selfie-Jäger an, welche sich fürs «perfekte Foto» aber auch in Gefahr begaben. So gibt es zahlreiche Meldungen, wonach sich Touristen beim Selfie machen verletzt hatten oder sogar ums Leben kamen. Auch sonst gab es offenbar Besucher, welche sich nicht an die örtlichen Regeln hielten.

Damit sich das ändert, wenn man wieder reisen kann, hat sich Island was ganz besonderes ausgedacht: Die «Island Academy»:

In lustigen Videos wird einem gezeigt, wie man sich bei einer Reise durch Island verhaltet, zum Beispiel, auf was man beim Autofahren achten soll

wie (und wo) man sich duscht vor dem Bad in der heissen Quelle

und eben auch, wie man sicher ein Selfie macht

Wer sich all diese Videos anschaut, ist nicht nur bestens vorbereitet für den nächsten Island-Trip, sondern man bekommt auch noch einen guten Einblick in Land und Leute.