Reisewelten - Havanna
Reisewelten

Havanna, Havanna!

Die pulsierende Hauptstadt der Karibik-Insel Kuba fasziniert den Schweizer Reisefotografen Corrado Filipponi seit seinem ersten Besuch.

Wie oft werde ich gefragt, was für mich die beste, schönste, spannendste usw. Stadt ist. Und seit mehr als zwanzig Jahren gibt es für mich darauf nur eine Antwort: Havanna! Die pulsierende Hauptstadt der Karibik-Insel Kuba zieht mich seit meinem ersten Besuch Ende der 1990er-Jahre in den Bann.

Havanna fasziniert durch lebendige Gassen, durch deren freundliche, offene und lebensfrohe Bewohner. So empfehle ich auch jedem Kuba-Besucher mindestens 4 Tage in der kubanischen Hauptstadt zu verbringen und dabei wenn möglich in einem Casa Particular zu wohnen, bei Kubanern zu Hause, einem B&B auf kubanisch. Havanna ist eine Stadt in der ich mich problemlos ein paar Wochen aufhalten kann.

Die Stadt bietet so viel an Architektur. Alt-Havanna wird gerade ganz schön rausgeputzt, für meinen Geschmack teils zu sehr. Auch wenn im alten Havanna viele Gebäude renoviert werden, hat man immer noch das Gefühl, die Stadt falle im nächsten Augenblick auseinander, vor allem die salzigen Fassaden entlang dem Malecón oder in Havanna Centro, dem realen Havanna. Auch dort wird Schach und Domino in den Strassen gespielt, erklingen vertraute Melodien wie aus Buena Vista Social Club aus den Hinterhöfen. Man kann herrlich von der Altstadt bis in den Stadtteil Vedado zum ehrwürdigen Hotel National entlang dem Malecón, der steinernen Ufermauer zwischen Stadt und Golf von Mexico, flanieren und dort einen Mojito trinken.

Auch nachts ist man in Havanna sicher und gut unterwegs, dann wenn nach Ein-Uhr in der Früh die Clubs erst ihre Tore öffnen, zählt die Stadt doch zu den gefahrlosesten Städten überhaupt. Und bei einem neuen Erwachen in den frühen Morgenstunden ist bereits ein magische feiner Dunst über der grössten Stadt der Karibik mit viel Flair zu verspüren.


Über den Autor



Corrado Filipponi ist ein bekannter Schweizer Reisefotograf, der seit 1989 als Weltentdecker und Fotograf unabhängig durch über 80 Länder auf sechs Kontinenten reiste. Der 50-Jährige hält jährlich über 50 Referate und Präsentationen. Er hat insgesamt 12 Multivision Fotoreportagen produziert. Für «Reisewelten» schreibt er jeden Monat einen exklusiven Reisetipp. Seine aktuellen Projekte und Tourneen findet ihr auf www.dia.ch.

Corrado Filipponi
Quelle: Radio 24