Giacobbodcast mit Tamara Funiciello
Giacobbodcast

Mit Tamara Funiciello

Viktor Giacobbo und Tamara Funiciello sprechen über die Wichtigkeit des Kaffees, wieso sie gerne streitet und wie ihre Karriere als Schafhirtin gewesen wäre.

Tamara Funiciello ist eine Schweizer Politikerin (SP). Sie ist 1990 in Bern geboren und in Italien aufgewachsen. Als Kind einer Kauffrau und eines Fabrikarbeiters kennt sie das Arbeiter*innenmilieu nicht nur vom Hörensagen, sondern nennt es ihr Zuhause.

Ihre Interessen haben sie nach der Matura und einem Zwischenjahr voller Jobs an die Geschichtsfakultät in Bern gebracht. Dort war sie aber nicht oft anzutreffen. Denn neben ihrem Studium hat sie immer gearbeitet – ob als Telefonistin, im Backoffice eines KMU, in den Lagerhallen von Bauunternehmen, am Fliessband oder als Gewerkschaftssekretärin für den Detailhandel.

Seit Anfang 2020 darf sie zusammen mit Martine Docourt die grösste feministische Organisation der Schweiz, die SP Frauen, präsidieren.

Weitere Episoden vom «Giacobbodcast» findest du auch hier.

Quelle: Radio 24
veröffentlicht: 7. April 2021 04:00
aktualisiert: 6. April 2021 16:26