Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

«oneplus» ist online

«Die Filme und Serien wecken Emotionen – und machen Lust auf mehr»

Nach fast zwei Jahren Vorbereitung startet heute Dienstag die neue Schweizer Streaming-Plattform «oneplus» von CH Media. Nik Hartmann freut sich auf viele Eigenproduktionen, die das Publikum «zum Lachen, Weinen und Staunen bringen».

«Unser neuer Streaming-Dienst lässt alle Herzen höherschlagen», sagt ein sichtlich aufgeregter Nik Hartmann vor dem Start von «oneplus». Er ist bei CH Media und «oneplus» für die Eigenproduktionen verantwortlich. «Unsere Originals könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie werden die Streaming-Community zum Lachen, Weinen, Zittern und Staunen bringen – kurzum, sie wecken Emotionen und machen Lust auf mehr.»

Nik Hartmann wird selbst auf «oneplus» zu sehen sein. Zusammen mit Claudio Zuccolini reist er in der Sendung «Abenteuerlustig» um die Welt. Doch auch Liebhaber von Trash-Formaten kommen ab morgen Mittwoch auf ihre Kosten. Bei «Reality Shore» kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss wilder Partys, Flirts und emotional aufgeladener Konflikte. Dabei sind bekannte Trash-Sternchen wie Belly und Mia, die bereits beim «Bachelor» für Furore sorgten.

Viele Hollywood-Stars

«Mit ‹oneplus› liefern wir sowohl inhaltlich als auch preislich ein Angebot, das es vorher in der Schweiz noch nicht gab», erklärt CH-Media-Entertainment-Chef Roger Elsener. Für 5.90 Franken im Monat gibt es Filme, Serien und Dokumentationen. «Darunter exklusive Kinohighlights wie ‹Greenland› oder bekannte Hollywood-Blockbuster wie ‹Baby Driver›, ‹The Hurricane Heist› oder ‹Django Unchained›, der mehrere Oscars gewann», zählt Nik Hartmann auf.

Nik Hartmann freut sich über den Start von «oneplus».

Foto: PilatusToday

Persönlich freut er sich am meisten auf die Schweizer Produktionen wie «Platzspitzbaby» oder «Bruno Manser». Als TV-Mann geht Hartmann beim Gedanken an «oneplus» noch aus einem ganz anderen Grund das Herz auf: «Als Macher ist es grossartig, dass wir mit dem Streaming-Dienst unendlich Platz für kreative Eigenproduktionen erhalten – da macht mein Produzentenherz Luftsprünge.»

Das bietet «oneplus»:

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. November 2021 09:35
aktualisiert: 16. November 2021 09:48