Foto: Zur Verfügung gestellt

Abig-Show

Zürcher Stadtsommer: Konzertreihe für Neuentdeckungen

Zehn Zürcher Bands bietet der diesjährige "Stadtsommer" wieder eine besondere Bühne. Die kostenlosen Konzerte finden zwischen dem 27. Juli und 4. August an wechselnden Orten statt.

Auftakt für die Konzertreihe ist heute in der Bäckeranlage mit Ta'Shan und Pablo Nouvelle, die zeitgemässem Pop eine eigene Note verpassen. Am Tag darauf spielen die beiden Duos Ester Poly und Egopusher auf der Seebühne der Roten Fabrik ihre unkonventionellen Songs.

Die zweite Stadtsommerwoche beginnt am 2. August mit Tapiwa Svosve und Dalia Donadio im Sihlhölzlipark. Am 3. August locken Babylon Music und Priya Ragu ihre Zuhörer in den Zeughaushof. Und zum Abschluss spielen Annie Taylor und Mama Jefferson Grunge und Trash-Rock vor dem Helsinkiklub.

Neuentdeckungen und tolle Sommerabende garantiert! 

Generell gilt: Der Popkredit hat so viel Liebe für die Zürcher Musik. Und diese Liebe muss geteilt werden. Je mehr, desto besser: Deshalb steht auch dieses Jahr die ganze Stadt auf der Gästeliste. #zürilove

Die Orte und die Zeiten findet ihr hier.

Niklaus Riegg, Ressortleiter Jazz Rock Pop der Kulturförderung der Stadt Zürich zum Auswahlverfahren:

Stadtsommer-Konzerte: Niklaus Riegg im Interview

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24