Quelle: youtube

Abig-Show

Tim Bengel - Der Sandkünstler

Für seine Kunstwerke braucht der Stuttgarter Tim Bengel nicht viel: eine Leinwand, Klebstoff und jede Menge Sand reichen.

Tim Bengel wurde am 31. Dezember 1991 in der Stadt Ostfildern bei Stuttgart geboren. Seine Neugierde an Kunst zeigte sich schon im Kindesalter, als er nach einem Besuch in der Staatsgalerie Stuttgart versuchte, die abstrakten Werke zuhause nachzumalen. 

Früh begriff der junge Künstler, dass Kunst nicht durch Imitieren, sondern durch das Kombinieren und das Schaffen von Neuem entsteht. Seinem Interesse treu geblieben, gewann Tim Bengel mit 18 Jahren seinen ersten Kunstwettbewerb an seinem damaligen Gymnasium. Das Siegerbild war eine großformatige Collage aus Geldmünzen.

Heute beschäftigt sich Tim Bengel an der Universität Tübingen mit Kunst und Philosophie und hat sich nebenbei, mit seinen einzigartigen Werken aus Sand und Gold, einen weltweiten Namen als Künstler gemacht.

Last week in the Daily Mail, the most visited english newspaper website in the World. #dreambig

Ein Beitrag geteilt von Tim Bengel (@timbengel) am

Mit seinen Videos, in denen er kurze Einblicke in seine Technik gewährt, hat Bengel eine neue internettaugliche Präsentation der Kunst geschaffen. Die Videos sind nicht als Tutorial zu verstehen, sondern sind eine innovative Form der Präsentation mit besonderem Höhepunkt. 

Durch den dadurch ausgelösten Erfolg in den Social Media, wo seine Videos insgesamt über 250 Millionen Views erzielen, ist Bengels Kunst mittlerweile von New York über Abu Dhabi bis nach Hongkong gefragt. Mit mehr als einer halben Millionen Facebook und Instagram Followern ist Bengel, man möge das Gegenteil beweisen, der weltweit bekannteste deutsche Künstler seiner Generation.

Bengel versteht Kunst als Kombination. So kombiniert er in seinen Werken beliebige Fotos, aus dem Netz oder selbstgeschossen, mit seiner Technik und erschafft so etwas Neues. Er transformiert die willkürlichen Motive in einzigartige, minimalistische und ausdrucksstarke Werke aus Sand und Gold.

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24