Notre Dame
Kinotipp von Alex Oberholzer

Notre Dame

Noch vor dem zerstörerischen Brand drehte Valérie Donzelli mit sich selbst in der Hauptrolle eine Komödie rund um die weltberühmte Kathedrale.

Maud, von der Regisseurin selbst gespielte Architektin und alleinerziehende Mutter, gewinnt einen Wettbewerb und soll die Promenade vor der berühmten Notre Dame neu gestalten. Doch wegen erotischen Anspielungen gerät das Projekt in Bedrängnis. Zwischen Rechtfertigungen, einer Jugendliebe und dem nichtsnutzigen Vater ihrer beiden Kinder gerät Mauds Leben total aus den Fugen. Amüsant-verspielte Komödie mit einer noch intakten Kathedrale und sich umarmenden Menschen: ein Film, wie aus der Zeit gefallen.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 3 von 5 Sternen.

Quelle: Radio 24