photo6010184253008097115
Foto: Radio 24
Abig-Show

Nichts gegen Selecta, aber diese Verkaufs-Automaten sind etwas ganz anderes!

Am Hauptbahnhof in ZĂŒrich steht zurzeit ein Ikea-Automat. Nein, Möbel gibt es dort keine zu kaufen, aber ihr könnt Plastikpflanzen, Wecker, GlĂŒhbirnen, Putzlappen und vieles mehr beziehen.

Laut Ikea handelt es sich beim Verkaufsautomaten um einen Pilotversuch. Der blaue Kasten wird momentan alle sieben Tage in einer anderen Schweizer Stadt aufgestellt. NĂ€chste Woche ist Basel an der Reihe, dann folgen Bern, Luzern, Genf und Neuenburg.

Der IKEA-Automat ist aber nicht der einzige spezielle Automat, den es gibt. Deshalb zeigen wir euch hier, was man sonst noch ĂŒberall auf der Welt VerrĂŒcktes aus Automaten beziehen kann. Okay, gut möglich, dass nicht alle der folgenden Automaten etwas fĂŒr euch sind. Dennoch ist es interessant zu sehen, dass andere LĂ€nder Verkaufsmaschinen aufstellen, die nicht nur SĂŒssigkeiten und Schwangerschaftstests anbieten.