J'accuse
Foto: Youtube
Kinotipp von Alex Oberholzer

J'accuse

Mit seinem Whistleblower-Drama über die Dreyfus-Affäre knüpft der inzwischen 87-jährige Roman Polanski an seine früheren Triumphe an.

Verfilmung einer der grössten politischen Skandale Frankreichs: die Dreyfus-Affäre. Der jüdische Artillerie-Hauptmann Dreyfus wird 1895 öffentlich degradiert und lebenslänglich auf die Teufelsinsel vor der Küste von Französisch-Guayana verbannt. Und dies aufgrund falscher Beweise. Der Film springt geschickt zwischen den Jahren 1894 und 1899 hin und her und zeigt ein steifes und obrigkeitsgläubiges Frankreich, das an seiner Leblosigkeit zu ersticken droht. Souverän inszenierter und packend erzählter Historien-Thriller, aktuell, aufwühlend und mit einem brillanten Jean Dujardin in der Hauptrolle.

Unser Kinoexperte Alex Oberholzer gibt 4 von 5 Sternen.

Quelle: Radio 24