Arrangiert habe ich die Pasta wie Roger Federer in der Barilla-Werbung.
Ufem Bänkli mit...

«Ich esse jeden Tag Pasta!»

Einmal in der Woche trifft sich die «Abig-Show» auf einem Zürcher Bänkli mit Menschen, die einen aussergewöhnlichen Beruf ausüben, einen einschneidenden Schicksalsschlag erlitten oder schlicht etwas Unglaubliches erlebt haben – wer weiss, was für eine Lebensgeschichte uns erwartet!

Gabriel Heintjes ist der beste Pastakoch Europas. Der 27-jährige Zürcher hat mit seiner Pasta-Kreation «Barefoot in the garden» konnte er sich im Final, bei den «Barilla Pasta World Championship» in Paris, gegen die Pasta Nation Italien durchsetzen – gerade, weil er sich eben nicht an Nonnas Rezepten bediente.

«In einer Wettbewerbssituation funktioniert man einfach, da hat man gar nicht richtig Zeit nervös zu sein.»

Er trat aber nicht nur gegen Italiener an. Auch die Jury bestand aus mehreren Italienern. Man habe aber gar keine Zeit, sich das alles richtig zu überlegen, denn man ist fokussiert im Wettbewerbsmodus. Da bleibt auch keine Zeit für Nervosität.

Pasta anrichten wie Roger Federer in der Barilla-Werbung

Céline Werdelis traf Gabriel Heintjes auf einem Zürcher Bänkli und sprach mit ihm über spezielle Siegerkreationen, die er genau wie Roger Federer auf dem Teller arrangierte, über seinen eigenen Pastakonsum und wieso er immer wieder an Koch-Wettbewerben teilnimmt.

Weitere packende Folgen von «Ufem Bänkli mit...» könnt ihr hier nachhören.

Quelle: Radio 24