Musik

Red Hot Chili Peppers spielen Überraschungsgig an einer High School

Die Schüler dachten, sie müssen zu einer Versammlung und dann das

Die Red Hot Chili Peppers sind eigentlich momentan im Studio um an ihrem neuen Album zu arbeiten, doch für Halloween haben sie die Arbeit unterbrochen. Grund dafür war ein Überraschungskonzert an der High School von einem der Kinder von Schlagzeuger Chad Smith.

Die vier Musiker waren alle kostümiert und traten vor einer völlig überraschten Menge auf. Die Schüler dachten nämlich, sie müssten an einer langweiligen Versammlung teilnehmen. Obwohl es erst 09:30 Uhr war - eine unheilige Zeit für einen richtigen Rockstar - gaben die Red Hot Chili Peppers auf der Bühne richtig Gas. Sie spielten, als wären sie nicht in einer Turnhalle, sondern in einem Stadion vor zehntausenden von Fans.

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24