#metoo
Insight

#MeToo

Schauspielerin Alyssa Milano startete eine Twitter-Kampagne, als Protest gegen sexuelle Belästigung und Gewalt. Der dazugehörige Hashtag #MeToo ging innert kürzester Zeit viral.

Angesichts des Skandals um Filmproduzent Harvey Weinstein, melden sich immer mehr Künstlerinnen zu Wort zum Thema sexueller Belästigung oder gar sexuellem Missbrauchs. Auch Schauspielerin Alyssa Milano äussert sich auf Twitter mit folgenden Worten:

"Wenn alle Frauen, die sexuell belästigt oder genötigt wurden, "Me too" als Status schreiben, könnten wir den Menschen das Ausmass des Problems bewusst machen".