Foto: Keystone

Musik

Linkin Park ehren Chester Bennington

Ein emotionales Video und ein letztes Konzert zollen dem Sänger Tribut.

Am 20. Juli traf die Nachricht über den Freitod des Linkin Park Sängers Chester Bennington die Musikwelt wie ein Schlag mit dem Vorschlaghammer. Auf der ganzen Welt waren und sind Fans und Musiker bis heute gleichermassen geschockt.

Die restlichen Mitglieder von Linkin Park scheinen sich langsam aus ihrer Schockstarre zu lösen und zollen gleich mit zwei Ereignissen ihrem verlorenen Freund Tribut. Einerseits wird die Band am 27. Oktober im Hollywood Bowl in Los Angeles ein Konzert zu Ehren von Chester Bennington geben, dessen Einnahmen an den «Music For Relief’s One More Light Fund» gehen werden. Der Ticketverkauf startet am Freitag 22. September.

Andererseits erschien am 18. September das offizielle Musikvideo zum Song «One More Light», welches aus Zusammenschnitten von intimen und emotionalen Aufnahmen von Chester besteht. Mike Shinoda sagte über das postum entstandene Video, dass sie den Fans etwas zurückgeben wollten für all die Unterstützung und die Liebe, die sie in den schweren Stunden erfahren haben. Die Fans hätten angefangen von sich aus Videoclips aus Fotos und Clips von Chester zu basteln, unter die sie das Lied «One More Light» gelegt hätten und auch viele Radiostationen hätten den Song in Gedenken an Chester gespielt. Deshalb fiel die Wahl auf «One More Light» und dass sie daraus ein richtiges Video machen.

Beliebt:

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24