GoodNews_Template
GoodNews_Template
Foto: Radio 24 mit Bildmaterial von Keystone
Good News of the Day

Airbnb hilft Hurrikan-Flüchtenden, eine Gratis-Unterkunft zu finden

Der Hurrikan «Florence» bedroht derzeit die Südostküste der USA. Experten rechnen mit Rekordfluten und Windgeschwindigkeiten von mehr als 250 Stundenkilometern. Besonders gefährdet sind die Bundesstaaten North und South Carolina, Georgia sowie Virginia.

In diesen Staaten bietet Airbnb mittels des «Open Homes Program» gratis Unterkünfte für Betroffene an. In diesem Programm können Gastgeber ihre Unterkünfte in den betroffenen Gebieten gratis zur Verfügung stellen.

Airbnb bietet diesen Service seit 2012 an und hat laut eigenen Angaben seitdem 11'000 Personen vermittelt. «Im Falle eines grösseren Notfalls wie ‹Florence› hilft Airbnb der lokalen Bevölkerung, die von Katastrophen betroffen sind. Aber auch Notfallhelfer von ausserhalb können über Airbnb gratis Unterkünfte für die Dauer der Katastrophe nutzen», sagt ein Airbnb-Sprecher zu «People».

Bis Donnerstagmorgen haben bereits 350 Airbnb-Gastgeber ihr Zuhause im Programm angemeldet, schreibt die Plattform.

Quelle: watson.ch