Sauber Formel 1
Foto: Keystone
News

Formel 1: Sauber startet mit neuem Namen in neue Saison

Ab nächster Saison heisst Sauber neu «Alfa Romeo Racing»!

Den Namen Sauber gibt es seit 1993 in der Formel 1 Geschichte. Ab nächster Saison verschwindet er. Der Finne Kimi Räikkönen und der Italiener Antonio Giovinazzi werden 2019 neu für «Alfa Romeo Racing» starten. Dies teilte der Hinwiler Rennstall heute Morgen mit.

Was heisst das genau für Sauber? Bleibt der Sitz im Zürcher Oberland bestehen? Darüber haben wir mit Paul Gutjahr, dem ehemaligen Chef-Kommissär der Formel 1, gesprochen:

Paul Gutjahr, der ehemalige Formel 1 Richter, über Sauber und Alfa Romeo