Musik

Coldplay ehren Chester Bennington

Zum Beginn ihrer US-Tour covern Coldplay einen Hit von Linkin Park.

Coldplay haben diese Woche ihre US-Tour in New Jersey gestartet und den Start haben sie gleich mit einem Hühnerhautmoment gespickt. Während dem Konzert nahm sich Sänger Chris Martin die Zeit, um den kürzlich verstorbenen Linkin-Park-Sänger Chester Bennington zu ehren. Er verwandelte den Hit «Crawling» der Nu-Metal-Band in eine für Coldplay typische Piano-Ballade. Zuerst griff Martin am Piano allerdings daneben und startete den Song mit den Worten neu, da diese Performance wahrscheinlich eh auf Youtube landen werde, wolle er es richtig hinbekommen.

Mike Shinoda von Linkin Park war ebenfalls am Konzert von Coldplay und postete ein Video auf seinem Instagram-Account mit den Worten «Thank you Coldplay, it sounded beautiful».

Quelle: Youtube



 

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24