Foto: Keystone

Musik

Aerosmith müssen Konzerte in Südamerika absagen

Der Sänger gibt Entwarnung, es sei nicht lebensbedrohlich.

Aerosmith sind mitten in ihrer Abschiedswelttournee und mussten nun 4 Konzerte in Südamerika absagen wegen des Gesundheitszustandes von Sänger Steven Tyler.
"Unglücklicherweise, wegen unerwarteten gesundheitlichen Problemen, musste sich Sänger Steven Tyler unverzüglich in medizinische Behandlung begeben," heisst es in einem Statement der Band, "und er wurde von seinen Ärzten angewiesen, nicht zu reisen oder aufzutreten. Deshalb werden die letzten vier Konzerte der Südamerika-Tour abgesagt", heisst es in der Erklärung weiter.
"Steven wird sich wieder ganz erholen. Mit genügend Ruhe und der richtigen Behandlung wird er bald wieder auf den Beinen sein und die Welt rocken."

Steven Tyler hat ebenfalls eine persönliche Erklärung an die Fans abgegeben, dass er nichts Lebensbedrohliches habe, er sich jedoch unverzüglich um seine Gesundheit kümmern müsse, da sonst seine zukünftige Karriere gefährdet sei. Er versprach, dass Aerosmith bald zurück sein werden in Südamerika.

Beliebt:

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24