Quelle: Pixabay

Lifestyle

Besser schlafen

Mediziner und Forscher haben mittels einer Studie herausgefunden, dass es gesünder ist, auf der linken Seite zu schlafen.

Ihr schläft gerne auf der Seite? Dann solltet ihr euch achten auf welcher. Mediziner und Forscher der University of Maryland fanden heraus, dass es verträglicher ist, auf der linken Seite zu schlafen.

Aber wieso?

  • Der Magen und die Bauchspeicheldrüse befinden sich auf der linken Körperseite, durch das Linksschlafen wird die Verdauung gefördert.
  • Sodbrennen kann vermindert werden, weil die Magensäure nicht so leicht in die Speiseröhre gelangen kann.
  • Das Lymphsystem wird positiv beeinflusst.
  • Die Milz ist auf der linken Seite. Das Linksschlafen fördert den Abtransport von Abfallstoffen durch das Lymphsystem.

Was ist schlechter am Rechtsschlafen?

  • Auf der rechten Seite wird der Magen auf die Bauchspeicheldrüse gedrückt. Dadurch wird die Verdauung behindert.
  • Das Herz kann belastet werden. Denn die Hauptschlagader, die Aorta, ist nach links gebogen und führt bis in den Bauch. Dadurch muss das Blut stärker hinauf gepumpt werden. Somit kommt die Aorta nie zur Ruhe.

Warum schlafen gesund ist, sagt uns Céline Werdelis im Interview mit dem leitenden Arzt des Schlafzentrums Christian Baumann.

Schlafen ist gesund
 

Es ist nicht nur die Seite, die einen guten Schlaf ausmacht. Hier 5 Tipps für besseres Schlafen.

Tipp 1: Schlafzimmer nicht überladen

Das Schlafzimmer sollte auf das Wesentliche reduziert sein. Gut ist eine schlichte und geradlinige Möblierung.

Tipp 2: Bequemes Bett

Das Herzstück unseres Schlafzimmers ist nach wie vor das Bett. Gutes Schlafen setzt ein genügen grosses Bett, einen Lattenrost und eine auf den Lattenrost abgestimmte Matratze voraus. 

Tipp 3: Ruhiges Umfeld

Das Schlafzimmer sollte in dezenten und warmen Farben dekoriert sein. 

Tipp 4: Keine Elektrogeräte 

Elektrische Geräte sollten wegen des Elektrosmogs nicht im Schlafzimmer sein. Dies fällt jedoch besonders schwer. Wenn ihr nicht auf Elektrogeräte im Schlafzimmer verzichten könnt, sollten diese zumindest vom Stromnetz getrennt werden, empfehlen Experten.

Tipp 5: Angenehmes Klima

Im Schlafzimmer sollte es weder zu kalt noch zu heiss sein. Schlafforscher sagen, dass eine Raumtemperatur um die 18 Grad Celsius optimal sei. Empfehlenswert ist es, vor dem Schlafen das Schlafzimmer noch einmal kräftig durchzulüften. 

Beliebt:

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24