«Ausgerechnet jetzt»

Im Labello-Regal der Migros herrscht gähnende Leere

Um die Lippen im Herbst und Winter vor kalter und trockener Luft zu schützen, setzen viele Frauen und Männer auf Lippenbalsam. Ausgerechnet jetzt hat die Migros bei den Pflegeprodukten von Labello aber Lieferunterbrüche.

Erst kürzlich kam es in Supermarkt-Filialen am Zürichsee zu einem Curry-Engpass, jetzt müssen trockene Lippen leiden. In der Migros-Filiale am Hauptbahnhof Zürich klafft ein grosses Loch im Lippenpomadenregal. Der Labello Original ist ausverkauft, genau gleich wie die der Labello Hydro Care, Repair und Pearl Shine. An den Etiketten mehrerer Produkte ist zudem der Hinweis angebracht, dass es einen «Liefererunterbruch» gebe. Eine Stichprobe in der Filiale Opfikon-Glattpark zeigt, dass auch hier der Labello Classic Care nicht da hängt, wo er sollte.

Bei mehreren Produkten der Marke Labello gibt es einen Lieferunterbruch.
Foto: ZüriToday

Das ist auch einer Konsumentin aufgefallen. «Gerade jetzt, wo es wieder kälter und die Luft wieder trockener ist, braucht man die Labellos doch besonders fest», meint die Frau. Was ist da los?

Migros steckt in Verhandlungen

Wie die Migros auf Anfrage von ZüriToday erklärt, gibt es derzeit tatsächlich ein Labello-Problem. «Die Migros-Gruppe steht derzeit in Verhandlungen mit dem Fremdmarken-Lieferanten, der international tätig ist und die Marke Labello vertreibt.»

Dabei verfolge die Migros das Ziel, die besten Produkte zu fairen Preisen anbieten zu können. «Wir bemühen uns stets, eine Einigung innert kurzer Zeit zu erlangen und bitten Sie um Verständnis, dass dies in diesem Fall bedauerlicherweise noch nicht möglich war», erklärt Mediensprecherin Carmen Hefti. Labello gehört zum deutschen Konsumgüterkonzern Beiersdorf AG.

Carmex, I am und Zoé sind vorrätig

Die gute Nachricht: An anderen Lippenbalsamen happerts nicht. «Nebst ‹Labello› gibt es auch viele weitere Marken, wie ‹I am›, ‹Carmex›, ‹PH Balance›, ‹Zoé›, ‹Hej›, ‹Lovea›, ‹Dr. Bronner›», beschwichtigt Hefti. Diese seien in der ganzen Schweiz zu kaufen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 24. Oktober 2023 06:40
aktualisiert: 24. Oktober 2023 07:59