David Vogel
Foto: Radio 24
Miis Züri

Konvertiten, Atheisten, Veganer und Yogis haben viel gemeinsam

Der Journalist David Vogel hat einen Film über muslimische Konvertiten gedreht, er selber wuchs jüdisch auf und ist mittlerweile Atheist.

Der ehemalige SRF 2-Kulturredaktor David Vogel, arbeitet als Podcaster bei der NZZ und ist Filmemacher. Sein Dokfilm «Shalom Allah» über Schweizer und Schweizerinnen, die zum Islam konvertieren, feiert Premiere, sobald es die Corona-Krise wieder zulässt. Die ursprüngliche Premiere vom 19. März im Kosmos ist abgesagt.

Warum wechselt jemand seine Religion? Und wieso hat David, der selber jüdisch ist, einen Film über muslimische Konvertiten gedreht? Was haben Veganer, Atheisten, Yogis und Konvertiten gemeinsam? Und wie happy wird man, wenn man konvertiert?

Diesen und weiteren Fragen geht Sharon Zucker im Interview nach:

Miis Züri: David Vogel

Miis Züri: David Vogel

Quelle: Radio 24