PODCAST Riklin und Schaub, zwei vo Heinz de Specht
Miis Züri

«Den Humor haben wir trotz Corona nicht verloren, er ist einfach bitz schwärzer!»

Jede Woche trifft Sharon Zucker Menschen, die Zürich in irgendeiner Weise bereichern.

«Zwei von Heinz de Specht» alias Riklin & Schaub verlieren ihren Humor trotz Corona nicht, wenn er auch etwas schwärzer ausfällt. Dank Corona-Schutzkonzept kann die Premiere ihres ersten Stücks «Was wäre wenn - Ein Liederabend im Konjunktiv» im Theater am Hechtplatz diesen Mittwoch stattfinden, weitere Aufführungen ebenfalls. Ihre frechen und unterhaltsamen Songtexte untermalen sie mit vielen verschiedenen, skurrilen Instrumenten und Videos.

Mit Sharon Zucker sprechen die Singer-Songwriter Roman Riklin und Dani Schaub über ihr lustigstes Instrument auf der Bühne, über die Bedeutung des Konjunktivs und warum Sharon zur Mörderin wurde.

Du kannst dir alle Folgen von «Miis Züri» aber auch auf allen gängigen Podcast-Plattformen anhören.

Quelle: Radio 24